Synchronschwimme Schwimmen Gesundheitssport
Kontakt Links Impressum

Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2019 fanden in Karlsruhe die 25. Deutschen Meisterschaften der Masters im Schwimmen und Synchronschwimmen statt.

Nancy Windisch vom 1. SC Flamingo Zwickau e.V. war als einzige sächsische Synchronschwimmerin mit ihrem Solo am Start.

In ihrer Altersklasse von 30 bis 39 Jahren starteten drei weitere Frauen aus Bayern und Baden-Württemberg, die über Jahre Nationalmannschaftsschwimmerinnen waren.

Nancy schlug sich sehr gut und erntete bei den Zuschauern viel Applaus und Lob.

Sowohl in der technischen Kür von 1:30 min, als auch in der freien Kür mit 3 min, lag die Zwickauerin nur 1 Punkt hinter der Bronzemedaillengewinnerin.

Ihre Trainerin Sigrid Windisch freute sich über die Leistung ihres Schützlings: „Nancy ist beide Küren sehr ausdrucksstark und sauber geschwommen. Sie hatte sehr gute Spannung und konnte sich von Kurzkür zu Langkür steigern.“

„Das Wetter war toll und das Dach des Karlsruher Bades konnte geöffnet werden. Viele Sportschwimmer sahen in ihren Wettkampfpausen bei den Synchronschwimmern zu. Sie lobten die guten Leistungen mit Applaus und Jubel, was natürlich zu besseren Leistungen anspornte. Die Stimmung war toll. Nächstes Jahr zur EM in Budapest möchte ich wieder mit dabei sein und mich erneut der Konkurrenz stellen.“ meinte Nancy zuversichtlich.

Zum Abschied gab es für jeden Teilnehmer eine silberne Synchronschwimmerin als Anhänger vom DSV – eine tolle Überraschung.

20190605 DM Masters03

20190605 DM Masters01