Synchronschwimme Schwimmen Gesundheitssport
Kontakt Links Impressum

Am vergangenen Wochenende fanden in Zwickau die 28. Sächsischen Offen Meisterschaften und die 24. Sächsischen Meisterschaften der AK D im Synchronschwimmen statt. Die Meisterschaften sind „offen“ nach Jahrgängen und es können Schwimmerinnen ab 12 Jahre starten und sich vergleichen. Es starteten 78 Synchronschwimmerinnen aus 5 sächsischen Vereinen.

Vom 1. SC Flamingo Zwickau waren 6 erfolgreiche Jugendschwimmerinnen von 12 bis 17 Jahren am Start um im Erwachsenenbereich Erfahrungen zu sammeln und ihren Leistungsstand zu testen. In der Altersklasse D (9 – 11 Jahre) waren 8 Starterinnen für den 1. SC Flamingo Zwickau am Start, welche teilweise ihren ersten Wettkampf hatten.

Die Offenen Wettkämpfe

In der Pflicht zeigten die Flamingos ihren hohen Standard. Lena Findeklee erreichte trotz ihrer Jugend mit 54,822 Punkten den 4. Platz. Die weiter jugendlichen Starterinnen, die bei der offenen Sächsischen Meisterschaft des 1. SCF starteten belegten Platz 8 Luise Wehner, Platz 9 Lina- Marie Möckel, Platz 11 Linda Weis, Platz 12 Victoria Otto und Platz 14 Farina Horn.

Trainer Rolf Windisch schätzt ein: „In diesem Starterfeld sind unsere Aktiven noch sehr Jung und konnten mit ihren Leistungen ein hohes Niveau nachweisen. Wenn sie so fleißig und aktiv weiter trainieren ist noch viel zu erwarten.“

Mit dieser sehr guten Vorleistung starteten die Soloschwimmerinnen der Flamingos Lina- Marie und Lena zur „Freien Kür Solo“. Lena belegte den 2. Platz und Lina- Marie den 6.

In den Küren Duett wurden Lena und Lina Marie 2., mit einem kleinen Vorsprung vor den 3. Luise und Linda.

Die Flamingos starteten auch in der Gruppe. Mit Lina- Marie, Lena, Luise, Linda, Farina und Victoria gewannen sie diesen Wettbewerb.

Der Höhepunkt des Tages war die Kombination. Mit einer guten Leistung konnten die größtenteils sehr jungen Flamingos den 3. Platz erreichen. Es schwammen die 6 Aktiven, welche auch in den Gruppen starteten und Stefanie Kvint und Meropi Gkaviza.

Der Wettkampf Alterklasse D

Für die noch unerfahrenen Schwimmerinnen des 1. SC Flamingo bedeutete dieser Wettbewerb Wettkampferfahrung zu sammeln und das persönliche Leistungsvermögen abzurufen. Dies gelang recht gut. Emilia Böhm erreichte mit 44,035 Punkten den 4. Platz. 6. wurde Nele Neuper, 21. Lea Tschentscher, 26. Hedi Meiercord, 31. wird Angelique Renner und die beiden Jüngsten Samanta Günther 42. und Mayra Meinel 44.

Trainerin Sigrid Windisch sagt: „Die Mädels haben eine gute Pflicht gezeigt und ihren Trainingsstand nachgewiesen.“

Im Solo startete Emilia mit einer guten Kür und erreichte einen sehr guten 2. Platz. Lea belegt den 7. Platz und Hedi den 10.

Das Duett von Lea und Nele belegte den 3. Platz.

In der Gruppe wurden Emilia, Nele, Lea, Hedi, Anglique und Mayra 2. Die Trainerinnen Sigrid Windisch und Jeanette Horn schätzten ein, das die Aktiven ihre gegenwärtigen Möglichkeiten ausschöpften und bei einem weiterer konzentrierten Training noch mehr zu erwarten ist.

Der nächste Wettkampf wird der Pokal von Süddeutschland am 23. und 24.6.2018 in Rödermark sein.

 

Logo SMI Verein neuer Satz kl